"Dicke Backe Attacke" spielt beim Rathauskonzert

Weilmünster (mb). Ob "Kuschel-Polka", "In der Gartenlaube" oder beim "Alphornzauber": Begeistert lauschten Hunderte Gäste der Musik der Blaskapelle "Dicke Backe Attacke", die das dritte "Rathauskonzert" im Rahmen der sechswöchigen Ferien-Konzertreihe am Weilmünsterer Bürgerhaus gestaltete.  ...Weiterlesen Blasmusik mal anders

Firma Schäfer feiert 100-jähriges Bestehen mit vielen Gästen

Weilmünster-Rohnstadt (hen). Im Jahr 1911 hat Hermann Schäfer senior eine Dampflokomotive gekauft und damit den Grundstein für sein Unternehmen gelegt, in dem heute mehr als 250 Mitarbeiter beschäftigt sind (diese Zeitung berichtete). Jetzt hat die Schäfer Gruppe mit einem dreitägigen Fest auf dem Firmengelände in Rohnstadt ihr 100-jähriges Bestehen gefeiert.  ...Weiterlesen Tausende kommen zum Fest

Finale der Rathauskonzerte Weilmünster / Musiker mischen sich unters Publikum

Weilmünster (hen). Mit einem fulminanten Auftritt der "Dicke Backe Attacke" sind die Rathauskonzerte in Weilmünster zu Ende gegangen. Mehr als zwei Stunden lang begeisterten die Musiker ihr Publikum, das noch einmal in Scharen auf den Platz zwischen Rathaus, Kirche und Bürgerhaus geströmt war.  ...Weiterlesen „Dicke Backe“ bläst zur Attacke

Viertägige Kirmes im Hüttenberger Ortsteil startet mit Fassanstich und Musik

Hüttenberg-Vollnkirchen (sbe). Dem Ehrenvorsitzenden des TuS Vollnkirchen, Willi Heep, war es vorbehalten, mit dem traditionellen Fassbieranstich die Kirmes zu eröffnen. Anschließend nahm "Dicke Backe Attacke" vor 400 Besuchern das Kommando im Festzelt zum Auftakt der 35. Vollnkirchener Kirmes, die in dem Hüttenberger Ortsteilteil vier Tage gefeiert wird. ...Weiterlesen Vollnkirchen bläst zur Attacke

"Dicke Backe Attacke" stellt in Weilmünster ihre neue CD "Normal ist anders" vor

Weilmünster (hen). "Normal ist anders" heißt der Titel ihrer ersten CD. Kaum treffender könnte man auch das Konzert beschreiben, zu dem die Musiker der "Dicke Backe Attacke" anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens und der Vorstellung der neuen CD ins Bürgerhaus Weilmünster eingeladen hatten.

InternetDicke+Backe+Attacke+Weilm$C3$BCnster+3

...Weiterlesen Musiker feiern zehnten Geburtstag

Soooo, aber ganz wichtig, unsere CD "Normal ist anders" wartet auf Euch und sie kann zu einem günstigen Preis von 12,- Euro erworben werden.

Mailt uns unter Blaskapelle@dicke-backe-attacke.de einfach Eure Post-Adresse zu, wir überstellen Euch dann nach Zahlungseingang die CD für 12,- € zzgl. Versandgebühr.

Die Blaskapelle „Dicke Backe Attacke“ steht für „gute kultige Blasmusik“ aber auch für „Lebensfreude“ oder noch einfacher „Spaß haben“.

Das die Kapelle nicht nur einen kulturellen sondern auch einen sozialen Auftrag hat, haben die Musiker, wie schon in den Jahren zuvor, in der zurückliegenden Adventszeit bewiesen.

Unter dem Pseudonym „Swinging Santa Clauses“ wurden die Weihnachtsmärkte in Ernsthausen und Im Hessenpark, sowie die Schlittschuhbahn in Weilmünster, die Kirche Ernsthausen beim adventlichen Konzert und die Weihnachtsfeier des Rewe – Rechnungswesens besucht und die Besucher und Gäste in vorweihnachtliche Stimmung versetzt. ...Weiterlesen Blaskapelle „Dicke Backe Attacke“ spendet für die Kinderkrebsstation Peiper

Die Blaskapelle „Dicke Backe Attacke“ eröffnet den Saisonauftakt 2009 mit dem „Anblasen“ am 21. März 2009 im Gasthaus „Zum Taunus“ in Haintchen.

Das diesjährige „Anblasen“ steht unter einem ganz besonderen Vorzeichen, die Musiker der Kapelle feiern das 10 jährige Jubiläum.

Den Namen „Dicke Backe Attacke“ gibt es zwar erst seit 3 Jahren, doch die Formation besteht schon seit 1999.

Seitdem hat sich die Kapelle mit Namen wie „Gablonzer Perlen“ , „Mir gebbe Alles“ und seit 2001 mit „Die lustigen Weiltaler“ eingespielt und einen Namen gemacht. ...Weiterlesen Anblasen mit „Dicke Backe Attacke“ zum 10 jährigen Jubiläum